vhs-ehrenamtsportal.de+++Neues Online-Portal für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit
 

„Wo sind denn die Tiger?“ fragt Abdulla seine Mutter bevor es überhaupt los geht. Er und seine Familie sind als ersten, der Einladung des Arbeitskreis Flüchtlingshilfe e.V. Nordhorn zu einem Familiennachmittag im Tierpark Nordhorn gefolgt.

Die Organisatoren, der Vorstand und andere Mitglieder der „Flüchtlingshilfe“, sind zufrieden mit der Resonanz, über das Wetter und die Möglichkeit überhaupt diesen Nachmittag finanzieren zu können mit dem nicht verbrauchten Rest der Spendengelder der Weihnachtspäckchenaktion des vergangenen Jahres. Schließlich kann Heiner Hoymann als Vorsitzender des Vereins 5 Familien mit 11 Kindern begrüßen. Abdulla und 8 weitere Kinder sind das erste Mal im Tierpark. Es tut ihnen sichtlich gut, mit den Tieren erst vorsichtig dann immer mutiger Kontakt aufnehmen zu können. Sie sind abgelenkt von ihrem eigenen Schicksal eines Flüchtlings, den es nun erst einmal nach Nordhorn verschlagen hat. Nordhorn ist für sie ein vielleicht endgültiger oder auch nur vorläufiger Endpunkt einer langen oft ungewissen Flucht aus der Heimat. Vor allem die Mütter genießen die Abwechslung, die der Tierpark bietet. Die vielen fremden und auch die vertrauten Tiere. Einige hatten Elefanten erwartet, aber dafür Büffel bestaunt, die man vorher so noch nie gesehen hat, außer vielleicht in einem amerikanische Western. Viele andere Tiere sind neu, wie Lamas und Stachelschweine auch die Seehunde. Es gelingt nicht immer die richtigen Namen in irakisch, syrisch und tschetschenisch zu finden.

Eine weitere Attraktion ist der große Spielplatz, den es zu erobern gilt. Das Wetter spielt mit, alle sind zufrieden über den gelungenen Nachmittag. Abdulla hat seine Tiger gefunden, wenn es auch nur Leoparden sind. Die genaue Bezeichnung in seiner Muttersprache wird er bis zum nächsten Familientag im nächsten Jahr gefunden haben, aber dann wird er auch schon sehr gut deutsch können. Der Vorstand ist zuversichtlich, dass die finanziellen Mittel dafür wieder ausreichen werden.

 

 

 

Spendenkonto

IBAN: DE87 2675 0001 0100 7210 59

BIC: NOLA DE 21 NOH

 

Kontakt

Arbeitskreis  Flüchtlingshilfe e.V.

Postfach  11 46

48501  Nordhorn

AKFlue.Nordhorn@t-online.de

 

Die Grafschaft hilft!

logolinkcaritas

40615448 1559167974184160 8111897469165502464 n

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen